Page 55

Edemissen_50_03

EDEMISSEN ENTDECKEN 52 I 53 Postwagenstrecke Ein Gedenkstein an der Erse bei Rietze erinnert an die Wegstrecke des Postwagens Braunschweig – Celle von 1771 bis 1800 (siehe auch „Romweg“). Radwandern/Reiterhöfe Edemissen hat ein ausgedehntes Radwegenetz mit Infotafeln und Rastplätzen. Reiterhöfe finden Sie z. B. in Abbensen, Ankensen, Klein Blumenhagen, Plockhorst und Wipshausen. Sämtliche Rast- und Reitmöglichkeiten stehen in der Freizeitkarte. Rittergut Abbensen 1383 bekommt Ritter Burchardt v. Saldern das Lehnsrecht über Abbensen. 1654 erwirbt Paul Joachim v. Bülow das Vorwerk Stellfelde. 1870 Übergang des Rittergutes auf Heino v. Heimburg. Seit fünf Generation befindet sich das Rittergut Abbensen in der Bewirtschaftung der Familie von Schwartz. Besichtigung für Gruppen nach Rücksprache möglich. Rittergut Ankensen Schon im 10. Jh. wird das Lehn „Ankensen“ benannt. Seit 1998 ist es in Besitz von Heinrich Edeler, der den Hof selbst bewirtschaftet, siehe auch Backhaus. Romweg durch Rietze „Via Romea“ Im Jahr 1236 unternahm Abt Albert des Marienklosters in Stade eine Reise nach Rom und berichtete darüber in seiner später veröffentlichten „Weltchronik“. Auf dem Rückweg wählte der Abt die Linie über Augsburg, Würzburg, Braunschweig, Celle nach Stade und durchquerte dabei die Ortschaft „rithhusen“ (= Rietze, Gemeinde Edemissen). Bei den Aufzeichnungen handelt es sich um eine der ältesten Wegebeschreibungen im Mittelalter. Schützenfeste Das traditionelle Fest findet noch in vielen Ortschaften der Gemeinde statt. Aktuelle Termine unter www.edemissen.de. Spargel/Spargelfest Die Delikatesse aus dem Sandboden des Nordkreises. Alle zwei Jahre findet im historischen Kern des Zentralortes das große Edemisser Spargelfest statt. Veranstalter: AS Arbeitskreis Selbständiger Edemisser e. V., 1. Vors. Oliver Neugebauer, Hermann-Löns-Straße 22, Tel. 05176/8865, www.as-edemissen. de. Speicher Einzigartig im Landkreis Peine: Drei historische Speicher befinden sich im alten Dorfteil Edemissens: In der Smeesgatze, der Zehntspeicher des Gografenhofes im Eichenweg und in der Wipperstraße 1. Dieser Speicher ist aus dem Jahr 1574 und somit nachweislich das älteste Gebäude im Landkreis Peine. Sport Zahlreiche Vereine bieten ein vielfältiges sportliches Angebot. Weitere Infos in der Broschüre „Auf die Plätze, fertig...los! Freizeitsport in der Gemeinde Edemissen“. Störche Ausgedehnte feuchte Wiesen entlang der Fuhse, Erse und des Schwarzwassers bieten den Störchen eine gute Nahrungsgrundlage, so


Edemissen_50_03
To see the actual publication please follow the link above