Gemeinde Edemissen

Edemissen_50_03

EDEMISSEN ENTDECKEN 6 I 7 GEMEINDE EDEMISSEN Steckbrief – kurz und bündig Gegründet: 1. März 1974 Einwohnerzahlen (Stand: 01.07.2015) Abbensen 2.174 Alvesse 461 Blumenhagen 446 Eddesse 922 Edemissen 3.346 Eickenrode 367 Mödesse 407 Oedesse 722 Oelerse 548 Plockhorst 756 Rietze 270 Voigtholz-Ahlemissen 167 Wehnsen 492 Wipshausen 1.700 Gesamt 12.778 Flächengröße: 103,5 km² Naturräumliche Gliederung: Übergangsbereich zwischen dem Südrand der Lüneburger Heide und der sich nach Süden anschließenden Börderegion, Naturraum Burgdorf-Peiner Geestplatten Landwirtschaftliche Nutzflächen, Acker: 57% Grünland: 17% Wald: 13% (4 Mio m² Laubwald, 2,8 Mio m² Nadelwald, 5,6 Mio m² Mischwald, 0,4 Mio m² Gehölz) Hof- und Gebäudeflächen: 5% Sonstiges (z. B. Verkehrsflächen): 5% Wasserflächen: 2% Moor- und Heideflächen: 1% Bodenschätze: Erdöl, Kies, Sand, Wasser Erseniederung bei Rietze Zuständiges Finanzamt und Amtsgericht: Peine Verkehrsverbindungen: Nächste Bahnhöfe in Peine (8 km), Dedenhausen (7 km) und Dollbergen (7 km), Anschluss an Bundesautobahn A 2 in Peine, Peine-Ost, Hämelerwald und Braunschweig (Watenbüttel), Bundesstraßen B 444 und B 214, Landesstraßen L 320 und L 387. Öffentlicher Personennahverkehr in Richtung Peine, Hannover, Braunschweig und Gifhorn täglich Partnerstädte: Chaulnes, Frankreich und Zahna-Elster, Sachsen Anhalt Vereine: 188 (Gesang-, Musik-, Sport-, Schützenvereine u. a. kulturtragende Vereine) KONTAKT: Gemeinde Edemissen Oelheimer Weg 1, 31234 Edemissen Tel. 05176/1880 www.edemissen.de Maibaum Alvesse


Edemissen_50_03
To see the actual publication please follow the link above